Lucas Buchholz

Autor, Berater, Regisseur

Lucas Buchholz

Wenn dir das Interview gefallen hat, informiere deine Freunde in den Sozialen Netzwerken.

Darüber sprechen wir:

Lucas Buchholz ist Autor, Speaker und Berater. 2021 wurde er von den Kogi, einem indigenen Volk in Kolumbien eingeladen. Die Kogi können auf eine 4000jährige Tradition zurückblicken und sind die direkten Nachfahren der Maya, Azteken und Inka. Wie funktioniert das Leben als Mensch? Wie können wir unsere besondere Rolle als Hüter wieder einnehmen? Was fühlt sich lebendig an? Wie gehen sie mit Gedanken um? Bin ich wirklich in Beziehung? Lucas gibt uns eine sehr einfache (aber nicht leichte) Übung, um wieder in Beziehung(en) zu kommen.

Lucas Buchholz

www.lucasbuchholz.com

Mein Herzensanliegen ist der Wandel hin zu einer regenerativen Wirtschaft und Gesellschaft. Als Speaker, Autor & Berater inspiriere ich Menschen und zeige Organisationen und Unternehmen Wege ins regenerative Denken und Handeln auf.

Der Kern ist für mich, dass wir die Prinzipien unseres Wirtschaftens wieder mit den Prinzipien des Lebens in Einklang bringen. Hierbei bietet die Expertise und Weisheit indigener Völker eine wesentliche Inspirationsquelle.

Mir geht es darum, wieder Systeme und Organisationen zu schaffen, die lebenszugewandt für Mensch und Natur arbeiten und Wachstumsräume für Bewusstsein ermöglichen.

Du möchtest dauerhaft Zugang zu allen Experten-Interviews?

Sichere Dir doch schon jetzt das  Visionen Erde 2.0-*Die neue Welt fällt nicht vom Himmel*-Komplettpaket.
Mit exklusivem Bonusmaterial der ExpertInnen – JETZT zum Aktionspreis!

8 Kommentare

  • Marlis Grolms

    Hallo, guten Abend
    es geht bei jedem Interview das Bild an, ich sehe euch und höre nur den Anfang der Begrüßung. Dann kommt, dass der Player nicht richtig arbeitet, es wird dran gearbeitet.
    Ist saß bei euch oder hat das mit meinem Gerät zu tun? ?
    DANKE und herzlichen Gruß
    Marlis

    • Iris

      Es scheint nur bei dir so zu sein, Ich habe alles noch einmal überprüft.
      Leere doch mal deinen Browsercache.
      Liebe Grüße Iris

  • Edith Schuchter

    Ich bin sehr berührt von diesem sanften Zugang zu einem indigenen Volk.
    Um daraus zu lernen.

    Vergelt`s Gott für diesen achtsamen Vortrag.

    lg. Edith

  • Ingrid

    Ich habe ein Wort: GENIAL. Ich wünsche vielen Teilnehmern, dieses Interview zu hören/sehen.

  • Danke! Ein sehr gutes und intensives Interview!

  • Christiane

    Dieses großartige Interview werde ich weiter leiten was das Zeug hält. Egal was der Kongress noch zu bieten hat, allein diese Aufzeichnung ist es wert das ganze Kongresspaket zu erwerben. Ganz herzlichen Dank Iris + Lucas!

  • Merlin , App: AnthroSophia

    Wenn man auf die zentrale Orientierung der Kogi schaut seine es die geistige Anbinndung an die geistige Welt zu sein. (Orakel) Etwas was in der materialistischen Welt des Westens zwar ebenso vorhanden ist, aber was durchweg vernachlässigt wird. Die Kogi stehen noch im Zusammenhang mit den Lebenkräften, Seelen und wirkenden Geisteskräfte der Welt. Wir dagegen gehen mit Handy durch den Wald und bauen kaum Beziehungen auf zu den Steinen Pflanzen und Tieren. Wer weiß denn was in einer Löwenzahnpflanze lebt, und welche Bedeutung der Kalk im Boden hat. Wir gehen an den Dingen vorbei, so wie wir auch uns uns selbst vorbeigehen und keinen Kontakt zu uns selbst haben.

    Aber wir sollten auch begreifen das wir im Westen andere Aufgaben haben als die Kogi, wir könnenuns manches zu eigen machen aber wir haben in Europa andere Aufgaben und müssen dem gerecht werden was bei uns notwendig ist.

    Und ein zurück zur Natur geht nicht mehr sondern heute müssen wir der Natur etwas geben, müssen aus dem Naturleben ein Kulturleben schaffen. Müssen aus dem Ich heraus die tiefen Zusammenhänge fördern. Müssen die konkreten geistigen Bezüge erkennen und die wirkenden Weltgesetze begreifen

  • Ein wundervolles Gespräch! Danke.
    Es müßte „Pflichtlektüre“ für jeden Menschen sein….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

fünf + 6 =