Martin Laker

Engelsburger Neuigkeiten

Martin Laker

Wenn dir das Interview gefallen hat, informiere deine Freunde in den Sozialen Netzwerken.

Darüber sprechen wir:

Martin Laker ist ein lebenserfahrener, spiritueller Mann und seit 7 Jahren Youtuber. Er stellt sich eine lebenswerte Welt auf jeden Fall mit viel mehr Freiheit vor. Der Weg von Familie und Gesellschaft sollte zur Sippe und Gemeinschaft hin führen, so dass jeder Mensch wieder in die Lage kommt, im Rahmen und Schutz einer starken und weisen Gemeinschaft seine Kreativität und seine Visionen zu leben. Jeder „echte Mensch“ hat die Gabe der Visualisation und diese kann er nutzen, um seine Realität zu schaffen, z.B. Strukturen aufzubauen, in denen sich alle auf Augenhöhe begegnen, in denen es keine übergeordneten Systeme mehr gibt, sondern nur noch natürliche, die den Schöpfungsgesetzen entsprechen und dem Wohl aller Menschen und Lebewesen auf diesem Planeten dienen. Nur in vollkommener Freiheit kann der Mensch auch seine schöpferischen Fähigkeiten entwickeln, wie z.B. die Telepathie und wundervolle Geisteskräfte, mit denen er auch die Materie beeinflussen und bewegen kann. Sobald wir uns frei entfalten können, nehmen wir mehr menschliche Qualitäten an. Wir können gar nicht abschätzen wie sich unsere Zukunft zeigt, weil wir die Potentiale, die in all den Menschen stecken, noch gar nicht abschätzen können. Alles ist möglich. Martin spricht vom natürlichen Bauen und Wohnen der Zukunft und sieht in diesem Zusammenhang Siedlungen, in denen nur Menschen leben, die sich einander bedingungslos respektieren und akzeptieren. Es braucht für solche Gemeinschaften autarke, souveräne Menschen und ein Mensch ist nur souverän, wenn er selbst denkt und selbst seine Entscheidungen trifft. Auch Mut, Nächstenliebe, Verantwortungsbewusstsein und Selbstbestimmtheit spielen hier eine Rolle. In seiner Vision Erde 2.0 gibt es freie Energie, kabellose Antriebstechniken und Antigravitation. Es ist alles längst da, was wir für diese wundervolle neue Welt brauchen, wir müssen es nur noch befreien, anwenden und umsetzen. Martins Worte für die Zuschauer: Findet eure Berufung, findet euer wahres Selbst in euch, geht in euch hinein und seht, welche Fähigkeiten ihr habt, dann malt euch eure schönste Zukunft aus, die ihr euch vorstellen könnt, gebt eure ganze Liebe hinein und seht euch in dieser Zukunft, wie ihr Teil davon seid und dann lasst es los. Damit beginnt der Schöpfungsprozess …

Martin Laker

Du möchtest dauerhaft Zugang zu allen Experten-Interviews?

Sichere Dir doch schon jetzt das  Visionen Erde 2.0-*Die neue Welt fällt nicht vom Himmel*-Komplettpaket.
Mit exklusivem Bonusmaterial der ExpertInnen – JETZT zum Aktionspreis!

5 Kommentare

  • Andrea

    Lieber Martin,
    das sind wunderschöne Visionen und ich fühle mich sehr angesprochen davon. Ich freue mich schon sehr auf die neue Erde 2.0. Leider wohne ich in der Stadt in einem typischen Block und Kontakte zu bekommen ist schwierig. Trotzdem versuche ich mich weiter zu entwickeln, auch wenn ich mich momentan oft alleine mit meinen Ansichten fühle. Ich danke Dir sehr für dieses Interview.
    Alles Liebe für Dich.

  • Elena Kupper

    Martin ist mein absoluter Favorit, ums mal so auszudrücken:)Leider habe ich ihn erst vor kurzem auf YouTube entdeckt,seit dem folge ich ihm auch auf Telegramm. Ich verspüre tiefe Dankbarkeit für solche Menschen. Er ist authentisch, lieb,sehr weise und ich möchte noch so viel von ihm lernen. Er spricht mir aus der Seele.

  • Karin Alavanja

    Lieber Martin
    Ein sehr schönes Interview. Ich folge dir schon länger auf youtube, Telegramm und nun auch bei Okitube. Deine Worte sind sehr hilfreich und bauen mich auf. Ich bin dankbar das es dich gibt. Ganz liebe Grüße von Karin aus Essen

  • Holle

    Moin Moin, ja der Martin hat die Begabung den Menschen etwas Nähe zu bringen. Man darf wirklich etwas von ihm annehmen. Klar braucht es erst Mal Zeit die Menschen dahin zu führen aber Martin wird dazu in der Lage sein. Ansonsten bekommt er unsere Unterstützung und dann kann’s los gehen. Wir haben uns diese Zeit zur Inkanierung ausgesucht und wollen das erleben also wird auch jeder wissen was zu tun ist. Ich hatte die Vision das ich selbst eine NHS ( Natur Harmonie Station ) bin und damit beschäftigt bin unsere Natur wieder auf Vordermann zu bringen. Daran arbeite ich und Versuch das schöpferische in mir zu finden. Ich weiß auch wie unsere Heimat und Welt aussehen soll. Hätte da viele Visionen und würde sie gerne beschreiben aber das wäre zu lang und ich will hier kein Buch schreiben, dafür würde es locker reichen. Diese Visionen habe ich aber nicht erst seit heute !!! Die perfekte Welt gibt es längst in meinem Kopf und da will ich hin. Martin liegt da sehr nahe dran und er hat vielleicht die gleichen Bilder im Kopf wie ich. Gerne würde ich ihn persönlich kennenzulernen und hoffe das es irgendwann klappt. Gruß Holle

  • Lea

    Was für eine angenehme Stimme. Danke für die Impulse – ich habe den Kanal gerade abonniert.

    Ich bin so froh, dass es immer mehr Menschen gibt bzw. ich dank des Internets erkennen kann, dass es sie gibt, die in irgendeiner Form alternativ nach vorn denken und auch leben und ich gar nicht so allein dastehe.
    Das tut gut und stützt!

    Auf eine gute Zukunft!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

acht + eins =