Teresa Mai

Chefin von Wohnwagon

Teresa Mai

Wenn dir das Interview gefallen hat, informiere deine Freunde in den Sozialen Netzwerken.

Darüber sprechen wir:

Teresa hatte mit 22 Jahren die Idee eines autarken Lebens ohne Mutter Erde zu schädigen. Sehr spannend erzählt sie davon, wie es heute funktioniert und auch bei vielen anderen funktioniert, denn sie ist die Mitbegründerin von Wohnwagon.

Teresa Mai

 

Buch von Teresa

Workshop & Events

Webseite

________________________________________________________________________________

Theresa Mai, 31, ist Geschäftsführerin und Gründerin der WW Wohnwagon GmbH. Sie studierte Kommunikationsmanagement und Unternehmensführung an der FH Wien und gründete 2012 ihr erstes Unternehmen, die Werbeagentur feinripp. Gemeinsam mit ihrem Kunden Christian Frantal entstand 2013 die Idee zu WOHNWAGON, die sie seither mit viel Herzblut umsetzt. 2021 erschien ihr erstes Buch „Wie wir leben könnten“ im Löwenzahn-Verlag.

Du möchtest dauerhaft Zugang zu allen Experten-Interviews?

Sichere Dir doch schon jetzt das  Visionen Erde 2.0-*Die neue Welt fällt nicht vom Himmel*-Komplettpaket.
Mit exklusivem Bonusmaterial der ExpertInnen – JETZT zum Aktionspreis!

2 Kommentare

  • Severine

    Wow, das Interview mit Theresa Mai ist ja der Hammer! Inspiration pur und so viel Herzblut dabei.
    Danke liebe Iris für all die bereichernden Interviews.

  • Christa Riedel

    Ich bin sehr begeistert von der Idee, ein Haus zu bauen was alles hat was es braucht. Die Natur ist so wertvoll. Die Erde ist unserer Lebensraum, dem wir Wertschätzung geben dürfen. Habe immer geträumt von einem Haus aus Holz, in meiner Jugend. Ich bin so begeistert, von deinem Traum den du verwirklichen konntest.
    Herzliche Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

sechs + zwölf =